Dietrich Christoph

Bornholmer Straße

Hardcover A5, 422 Seiten
ISBN: 978-3-940528-93-3
Preis: 18,60 € (inkl. MwSt)

Was bewegt einen Menschen, nach vielen Lebensjahren, das bisher Erlebte zu Papier zu bringen? Sind es Eitelkeiten einer Selbstdarstellung? Spielt ein erhobener Finger eine Rolle? Möchte der Schreiber die Dinge, die geschehen sind, aus seiner Sicht ansprechen?
Ich glaube, dass von jedem etwas dabei ist.
Ein besonderes Anliegen war mir, meine Biografie dafür zu benutzen, die Vergangenheit der letzten 60 bis 70 Jahre in Deutschland aus dem Blickwinkel eines Menschen zu zeigen, der nicht verkrampft, ohne Rücksicht auf Befindlichkeiten anderer, alles so schreiben kann, wie es sich wirklich abgespielt hat bzw. wie er es erlebte.
Mit meiner Biografie möchte ich nicht in eine politische Ecke gestellt werden. Sollte es trotzdem passieren, so haben es die, die es tun, die deutsche Geschichte nicht begriffen und verstehen die Menschen nicht, die nicht gewillt sind, der vorgegebenen politischen Korrektheit Folge zu leisten. In meinem Leben habe ich viele Höhen und Tiefen durchlebt. Wie andere Menschen auch habe ich immer versucht, die Verantwortung für viele Dinge selbst zu übernehmen. Natürlich gab es einige Ereignisse, wo ich keinen Einfluss darauf hatte.
Schuldzuweisungen liegen mir fern. Die Geschichte wird von Menschen gemacht, die voller Überraschungen ist und nicht immer von Wahrheit, Gerechtigkeit und Liebe getragen wird.

Die Bornholmer Straße in Berlin – mehr als nur ein Knoten-, Ausgangs-, oder Schlüsselpunkt für Deutsche, die Deutsche Geschichte erlebten und schrieben.