Werner Schlichtenberger

Caroline

A 5, 256 Seiten
ISBN: 978-3-86440-025-4
Preis: 14,90 € (inkl. MwSt)

Als uneheliches Kind im Jahr 1884 in Ostpreußen geboren, ergreift Caroline nach dem Tod der Mutter im Alter von sechzehn Jahren die Flucht vor ihrem Stiefvater, einem rüden Trunkenbold. Sie findet Arbeit bei einem Großbauern, wird als Geliebte des Bauernsohnes schwanger und von diesem prompt verstoßen. Ihrem Kind scheint nunmehr das gleiche Schicksal zu drohen wie ihr selbst, als uneheliches Kind aufzuwachsen. Als ein alter Mann namens Kulmbach sie aufnimmt und ihr die Heirat anträgt, stimmt sie zu, um ihrem Kind ein unglückliches Leben zu ersparen. Doch dieser Plan scheitert, weil Kulmbach stirbt. Ihre Tochter Jana ist da erst zwei Jahre alt. Im Alter von sechs Jahren erleidet Sie einen grausamen Flammentod, als ihr Kleid an einer Prozessionskerze Feuer fängt. In ihrer Verzweiflung beschließt Caroline, Gott herauszufordern.