Cyrill A. Mayles

Der Banker und der Zauberer - Die Kunst des "Träumens"

A 5, 330 Seiten
ISBN: 978-3-86440-079-7
Preis: 16,20 € (inkl. MwSt)

Der kurzweilige und spannende Roman gibt Aufschluss über die Ursprünge der Finanzmarktkrise, erklärt in präziser Weise den traditionellen Weg der Zauberer und gibt darüber hinaus starke Techniken, wie der Burn-out vermieden werden kann. Peter Schwarz hat es geschafft: endlich gehört er zum Vorstand der einflussreichsten Bank der Welt. Doch seine Freude ist nur von kurzer Dauer, denn bald wird er von der Regierung für die größte Finanzmarktkrise der Geschichte und für den brutalen Mord an einen seiner Kollegen verantwortlich gemacht. Unter dem Druck, der auf ihn lastet, bricht der Manager nervlich zusammen und landet mit einem Burn-out im Krankenhaus. Dort bekommt er unverhofft Hilfe von dem völlig verplanten und chaotischen Freund seiner Schwester: Fridolin Blanchet. Dieser hat einen verrückten Plan, der die Vernunft des sachlich geprägten Managers hart auf die Probe stellen wird: Peter soll die uralte Kunst der Zauberer lernen, um aus der Haft zu gelangen und herauszufinden, wer tatsächlich hinter allem steckt. Dafür hat er allerdings denkbar wenig Zeit, denn in sieben Tagen muss er in Untersuchungshaft.