Henning Schluß und Lydia Schubert

Die Geschichte vom Glühwürmchen, das leider nicht leuchtete

Hardcover A5, 16 Seiten
farbig illustriert
ISBN: 978-3-86440-178-7
Preis: in 12,00 € (inkl. MwSt)

Karl ist ein Glühwürmchen, das nicht leuchtet. Alle seine Freunde geben ihm Tipps, wie es mit dem Leuchten doch noch klappen könnte. Karl gibt sich alle Mühe, aber nichts will helfen. Schließlich reißt Karl aus und versteckt sich allein im Wald. Dort trifft er zwei seltsame Nachtfalter und diese Begegnung verändert sein Leben..

Eine Geschichte für Kleine und Große. Eine Geschichte, die uns über den Zusammenhang von Ursache und Wirkung, über das Verhältnis von Anstrengung und Gelassenheit, ins Nachdenken bringen kann.

Henning Schluß (Jg. 1968) ist Professor für Bildungswissenschaft an der Universität Wien und Vater von drei Kindern. Sonst schreibt er vor allem wissenschaftliche Bücher. Dies ist sein erstes Kinderbuch, das aus einer der Geschichten entstanden ist, die er seinen Kindern abends zum Einschlafen erzählt.

Lydia Schubert (Jg. 1985) traf Henning Schluß und seine Familie in Wien. Die Illustrationen zur Karl-Geschichte waren eigentlich als Abschiedsgeschenk für Familie Schluß gedacht; nun können auch andere sie sehen.