Andrea Gumbert

Apocalypse Later

Biblische Interpretationen
und Anekdoten zum Film
JESUS LIEBT MICH
von und mit Florian David Fitz

Hardcover A5, 326 Seiten
ISBN: 978-3-86440-330-9
Preis 23,90 € (inkl. MwSt)

Was wäre, wenn Jesus Christus unerwartet und von den meisten Zeitgenossen unerkannt einen Besuch in der Gegenwart machen würde, um die Menschheit zu prüfen und zu warnen, weil die Apokalypse unmittelbar bevorsteht, dabei aber in ganz menschliche Konflikte gerät, welche die Erfüllung seiner himmlischen Mission zu gefährden drohen?
Mit diesen brisanten fiktiven Fragen befasst sich die auf Motiven des gleichnamigen Romans von David Safier basierende romantische Komödie „JESUS LIEBT MICH“ von und mit dem bekannten und beliebten Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Florian David Fitz aus dem Jahr 2012.
In diesem Buch, das kein offizielles Buch zum Film ist, sondern eine persönliche Auseinandersetzung der Autorin mit den vielfältigen tiefgründigen Botschaften des Erstlingswerks von Florian David Fitz, wird in gut verständlicher Weise der göttliche Heilsplan mit dieser Erde, ihrer Menschheit und der gesamten Schöpfung erklärt. Die ermutigende und tröstliche Botschaft heißt: Gott lässt uns nicht einfach ins Verderben laufen, sondern greift ein und wird alles wiedergutmachen! Wohl allen, die sich vertrauensvoll an ihn wenden und sein in der Bibel beschriebenes Rettungsangebot annehmen.
Abgerundet werden die biblischen Interpretationen von einem persönlichen Blick der Autorin auf Ereignisse "Hinter den Kulissen" des Films und von Anekdoten aus dem Hebräisch-Unterricht und Büroalltag, die teils sehr amüsant, aber auch berührend sind, sowie einer unvergesslichen Begegnung mit Florian David Fitz.
Dieses Buch setzt sich außerdem biblisch fundiert mit konkreter Negativkritik zum Film „JESUS LIEBT MICH“ auseinander, wobei es sich als Gegendarstellung zu etlichen massiven Blasphemie-Vorwürfen seitens besorgter Christen versteht.
Sowohl religiöse wie nicht religiöse Menschen, Christen und Nichtchristen sind eingeladen, sich mit der Filmhandlung und deren biblischen Bezügen auseinanderzusetzen und ihren persönlichen Standpunkt dazu einzunehmen.