Dr. Paul Krautz

Bewegte Verganganheit, Ein wahres Zeitzeugnis deutscher Geschichte

Hardcover A5, 218 Seiten
ISBN: 978-3-86440-123-7
Preis: 19,90 € (inkl. MwSt)

In seinem dritten Buch beschreibt der Autor spannungsvoll sein bewegtes Leben der letzten zehn Jahre im Sozialismus der DDR und seine Jahre im Kapitalismus der BRD.

Dabei schont er keines der beiden Systeme. Er beginnt mit seinem Zuzug nach Dresden, der Stadt die er liebt und in welcher er über viele Jahre an entscheidender Stelle Einfluss auf kommunalpolitische Entscheidungen nahm. Im Weiteren beschreibt er die Begegnungen mit seinem späteren Freund, dem Sofioter Professor Iliev, einem bekannten Kinderkardiologen, dem er einen Herzenswunsch erfüllen konnte.

Eindrucksvoll beschreibt er seine schönen Urlaubserlebnisse in Bulgarien. Besonders beeindruckend und bewegt berichtet er über jene des Sommers 1988 an der bulgarischen Schwarzmeerküste, die im „Schatten der Geheimdienste“ stattfanden. Der Autor lässt uns teilhaben an seiner Wandlung vom einst überzeugten Sozialisten bis Mitte der 80er Jahre bis zum unsichtbaren Gegner dieses Systems.

Interessant und schonungslos beschreibt er dabei, wie er als Funktionär im Staatsapparat und ehemals leitender Offizier in die Fänge der Staatssicherheit und sogar in das System der „operativen Personenkontrolle“ geriet. Der Autor zeichnet im Weiteren wichtige Ereignisse der Wende 1989 und seinen nicht leichten Übergang vom einst sozialistischen Leiter zum Unternehmer nach. Bringt jedoch auch tabulos seine Meinung zur Wiedervereinigung zum Ausdruck und spart dabei auch nicht mit Kritik an diesem oftmals so unsozialen Maßnahmen dieses Systems.

Vom Autor bereits erschienen: „Das Land der Sorben- Land meiner frühen Kindheit und Jugend“ (2007), „Ein Leben als Soldat und Offizier im Osten Deutschland“ 2008)