Dr. Jürgen Schlegel

Kräuter

Heute so modern wie vor Jahrtausenden
Hardcover A5, 370 Seiten
ISBN: 978-3-86440-327-9
Preis 19,90 € (inkl. MwSt)

Nachdem die Kräuterheilkunde oft als Quacksalberei oder Hexerei verunglimpft wurde, besinnt man sich heute auf alte, belegte Heilerfolge, die aber wissenschaftlich oft nicht nachgewiesen werden konnten.
In unserer neuen Zeit, im Zeitalter der Tabletten, Tropfen, Einreibungen, etc., welche oft mehr Nebenwirkungen hervorrufen, als Heilerfolge, häufen sich wissenschaftlich gesicherte Belege, dass Naturheilverfahren wie Homöopathie, Phytotherapie, Ernährungstherapie, u. a. wirksam sind.

In unserem Buch „Zauberpflanzen durch die Jahrtausende“ haben wir versucht, bestimmten Dingen mit alten Rezepten und der Anwendung alter Heilpflanzen zu begegnen. Dabei versuchten wir darzustellen, wie diese Pflanzen die Menschen über Jahrtausende begleiteten und ihnen in ihrer Zusammensetzung und Wirkung hilfreich zur Seite standen, wenn sie in ihrer auch hier beschriebenen Rezeptur die richtige Anwendung fanden. Verbunden wird dies zusätzlich mit altüberlieferten Rezepten zum Kochen, Braten, Backen und Marinieren, da selbige oft ebenfalls als Küchenkräuter dienen.

Im Volksglauben war eine Hexe eine weibliche Person, die über Zauberkräfte verfügte. Der Hexenwahn des Mittelalters, fast bis in die Neuzeit, machte auch vor kräuter- und heilkundigen Frauen nicht halt, die ihre Naturkenntnisse für Mensch und Tier meist mit Erfolg anwandten.
Viel dieses wertvollen Wissens ging so verloren, kehrte aber auch aus der „offenen Welt“ wieder zu uns zurück.

… und so helfen Heilpflanzen und Heilkräuter heute wieder den Menschen nicht nur körperlich, sondern auch bei der Behandlung ihrer „Seele“.